Bio- & Spezialnahrung

Futtermittelallergien bei Hunden

Immer mehr unserer vierbeinigen Freunde reagieren sensibel oder allergisch auf bestimmte Bestandteile im Futter. Dies ist durch viele äußere Anzeichen wie z. B. Ekzeme, Hautrötungen, Haarverlust, wiederkehrende Ohrenentzündungen, übermäßiges Kratzen und Lecken sowie durch chronische Beschwerden im Bereich des Magen-Darm-Traktes (Durchfall, Erbrechen) erkennbar.

Allergien könne auch nach jahrelanger Aufnahme des gleichen Futters entstehen.
Um den Allergieauslöser ausschließen zu können, ist es wichtig über einen Zeitraum von 6 - 10 Wochen Futter mit nur einer einzigen, für den Hund unbekannten, Fleischsorte und einer Kohlehydratsorte zu füttern.

Besteht eine alleinige Futtermittel-Allergie, verschwinden alle Symptome vollständig.


Bionahrung

Viele Tierfreunde achten bei Ihrer eigenen Ernährung auf eine gesunde, artgerechte, genfreie, tierversuchsfrei Tierhaltung ohne Antibiotika und Hormone. Eine Ernährung ohne künstliche Vitamine und Zusätze. Produkte aus kontrolliert ökologischem Anbau.
Kein Wunder also, dass sie sich die gleichen Voraussetzungen für Ihre Vierbeiner wünschen.


Aus diesen Gründen haben wir die Kategorie Bio- und Spezialnahrung gegründet.




Bio- & Spezialnahrung